| 17.42 Uhr

Einlagen für Top-Sportler

Einlagen für Top-Sportler
Tim Rose, IOS-Markenbotschafter und deutscher Top-Thriathlet, derht für den Fotografen auch schon mal eine schnelle Runde im Parkhaus. FOTO: Martin Misere
Stadt Willich. Bei der 65. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) im Kongresshaus Baden-Baden stellte der Willicher Einlagenspezialist IOS-Technik seine aktuellen Einlagenentwicklungen vor. Von Lutz Schütz

Für das Fachpublikum sind Produktneuheiten aus der Einlagenmanufaktur der Willicher immer interessant. Dazu zählt die DOCBalance Einlage. Es handelt sich dabei um eine Indikationseinlage mit extrem hohem Komfort, die für unterschiedliche Problemfälle rund um den Fuß eingesetzt wird. „Mit dieser Einlage können wir selbst ganz schwierige Fälle therapieren“, erklärt IOS-Chef Axel Klapdor. „Dazu gehören Fälle, bei denen es für beide Füße ganz unterschiedliche Indikationen gibt. Die Einlagen werden in aufwendiger Handarbeit maßgefertigt.“

Die DOCBalance Einlage reduziert die Asymmetrie des Körpers und erfährt bereits jetzt bei Patienten, den IOS-Partnerärzten und der Wissenschaft hohe Aufmerksamkeit. „In die Entwicklung dieser Spitzeneinlage habe ich mein gesamtes Know-how der letzten 20 Jahre gesteckt“, sagt Klapdor. „Sie soll den Arzt bei der Therapie seiner Patienten unterstützen. Und Gutes für geplagte Füße tun. Denn die Füße sind das Fundament des Körpers.“

Der IOS-Markenbotschafter und deutsche Top-Thriathlet Tim Rose stand während des gesamten Kongresses dem interessierten Fachpublikum für Fragen rund um seine Erfahrungen mit der IOS-Einlagenversorgung zur Verfügung stehen. Der Triathlet nahm zudem an dem VSOU-Charity-Lauf teil. Dessen Teilnahmegebühren gingen an „Ärzte ohne Grenzen“, die damit ein Hilfsprojekt in Tansania unterstützen. IOS selbst verloste ein Paar maßgefertigte Einlagen aus der Premiumlinie inklusive Vermessung im IOS-Kompetenzzentrum in Willich.

(Report Anzeigenblatt)