| 12.32 Uhr

Die Niederrhein Tennis Trophy

Die Niederrhein Tennis Trophy
Aufschlag für die Niederrhein Tennis-Trophy. FOTO: Veranstalter
Stadt Willich/Meerbusch. Niederrhein Tennis Trophy 2017 wieder in Willich und Meerbusch. Auch im 6. Jahr der DTB Ranglistenturnierserie wird wieder um Preisgeld und Ranglisten-Punkte gekämpft. Von Kellys Grammatikou

Seit 2012 veranstalteten nun der Willicher Nico Michel und der Kleinenbroicher Lars Zimmermann die Niederrhein Tennis Trophy. Auch dieses Jahr ist die Trophy wieder in Meerbusch und Willich zu Gast. Bereits letzte Woche traten beim TV Osterath wieder nationale Spitzenspieler und Breitensportler um Punkte für die Deutsche Rangliste & LK Punkte, sowie um Preisgelder und Sachpreise gegeneinander an. Zur Zeit ist die Trophy beim Rochusclub in Düsseldorf zu Gast. Mit über 150 Teilnehmern ist das Turnier beim Rochusclub voraussichtlich das größte Turnier der Serie. Danach geht es vom 8. bis 14. August bei der TG Willich weiter. Bei der TG Willich wird um ein Priesgeld von 1.000 Euro gespielt. Erstmals findet in der Turnierwoche in Willich auch Vormitags ein Turnier für die Kinder statt. Der „Sparkassen Kids Cup“ ist für Kinder zwischen acht Jahren und 18 Jahren. „Beim Turnier für die Kids geht es noch nicht um Ranglisten Punkte, hier geht es nur um den Spaß am Tennis!“ betont Michel.

Der große Abschluss der Turnierserie ist beim Neersener TB vom 16. bis 21. August.

Die beiden Veranstalter sind selber noch aktive Tennisspieler bei den Herren 30 in der der Niederrhein – und der Regionalliga und kennen sich bereits aus der Kindheit, wo sie im Jugendbezirkskader zusammen trainiert haben.

„Wir freuen uns auf einen schönen Tennis Sommer und viele Meldungen in allen Altersklassen, bis hin zu den Damen und Herren 70+“, so Michel. Natürlich gibt es auch wieder für alle Erstrundenverlierer eine Nebenrunde, so dass jeder Spieler mindestens zwei Spiele bestreitet. Die Anmeldung zu den Turnieren erfolgt über die Turnierplattform: www.tvpro-online.de

(Report Anzeigenblatt)