| 12.31 Uhr

Zwei Vize-Teamtitel vergoldet

Zwei Vize-Teamtitel vergoldet
Am vergangenen Freitag war die Jakob-Frantzen-Halle wieder einmal Treffpunkt für alle Sportler mit Rang und Namen in der Stadt Willich. Die Stadt Willich, der Stadtsportverband und der Turnverein Anrath hatten zur Sportlerehrung für das Jahr 2017 eingeladen. Gold, Silber und Bronze gab es für fast 100 Einzelsportler sowie für 21 Mannschaften. Unterbrochen wurden die Ehrungen durch ein buntes, aber natürlich sportliches Rahmenprogramm. Der große Pokal für den Sportler beziehungsweise die Sportlerin des Jahres ging für das Jahr 2017 erneut an die Tischtennisspielerin Nina Mittelham (kleines Foto), die bei ihren ersten Mannschaftseuropameisterschaft der Seniorinnen im September in Luxemburg Silber holte. Aufgrund einer akuten Grippeerkrankung der Sportlerin nahm ihre Großmutter Sigrid Rehfuss aus den Händen von Bürgermeister-Stellvertreter, Guido Görtz, und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtsportbundes, Werner Fleischmann, den Pokal entgegen. Mannschaft des Jahres wurden die Trampolinturner Simon Ramacher, Luis Litters, Jonas Merks, Simon Ortmann und Leon Kasulke vom DJK VfL Willich, die 2017 in der Klasse der Jugend B/C die Deutsche Vize-Mannschaftsmeisterschaft holten. Foto: max Von Lutz Schütz
(StadtSpiegel)