| 15.02 Uhr

Trauer um Iris Beerstecher

Trauer um Iris Beerstecher
Iris Beatriz Beerstecher ist nach schwerer Krankheit verstorben. FOTO: Stadt
Stadt Willich. Die Befürchtung stand schon lange im Raum, nun herrscht traurige Gewissheit: Iris Beatriz Beerstecher, langjährige Chefmaskenbildnerin der Schlossfestspiele Neersen, lebt nicht mehr. Die Schlossfestspiele Neersen und alle Mitarbeiter trauern um Iris Beatriz Beerstecher, die Anfang Dezember nach schwerer Krankheit mit nur 56 Jahren viel zu früh gestorben ist. Von Kellys Grammatikou

Festspiel-Intendant Jan Bodinus: „Iris Beerstecher wird uns mit ihrem unverwechselbaren Lachen und ihrer direkten Art, auf alle Menschen zuzugehen, immer in Erinnerung bleiben. Sie war ohne Frage ein Gesicht der Festspiele, ihr Engagement und ihr Interesse an den Kolleginnen und Kollegen um sie herum und deren Arbeit vor und hinter den Kulissen war nicht enden wollend.“

Sie sei „ein Kind des Theaters“ gewesen, so Bodinus: „Und so wird sie uns auch immer im Gedächtnis bleiben. Mach’s gut, Iris.“

(StadtSpiegel)