| 11.01 Uhr

Sonderpreis für Tierkot-Experiment

Sonderpreis für Tierkot-Experiment
Zu den Gewinnern, die jetzt im Essener „Haus der Technik“ beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ ausgezeichnet wurden, zählen Jonas Jendrossek (11) und Charlie Hektor (11) sowie Raul (12) und Rebecca Welter (11) vom Lise-Meitner-Gymnasium. Der Sonderpreis für Erneuerbare Energien ging an die Jungforscher Jonas Jendrossek und Charlie Hektor (Bild), die sich überlegten, wie man aus Tierkot Strom erzeugen kann. Mit einem Buchpreis wurden Rebecca und Raul Welter ausgezeichnet, die sich mit künstlicher Photosynthese beschäftigten. Foto: innogy/Schüex Von Lutz Schütz
(StadtSpiegel)