| 10.00 Uhr

Ein Fest der Freu(n)de

Ein Fest der Freu(n)de
Gemütliches Beisammen sein, Spiel, Spaß, Musik und viel Freude gibt es beim Gemeindefest in Anrath/Vorst. FOTO: Privat
Anrath/Vorst. Ein Fest für die ganze Familie – das ist das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Anrath-Vorst. Von Kellys Grammatikou

Unter dem Motto „Wir starten durch“ findet das Gemeindefest am Freitag, 2. Juli rund um die Evangelische Kirche und das Paul-Schneider-Haus auf der Lutherstraße/ Ecke Auf Rothenfeld in Vorst statt. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst.

Den ganzen Tag über gibt es Aktionen und Spiele für Groß und Klein. Für die Kinder werden zum Beispiel die Hüpfburg „Snappy-Raumschiff“ sowie eine weitere kleine Hüpfburg, Popcorn, Kinderschminken, eine Bimmelbahn, ein Luftballonwettbewerb sowie weitere Spielmöglichkeiten angeboten. Die Erwachsenen können sich derweil an den vielen Ständen für das leibliche Wohl – es gibt Gegrilltes, Suppe, Kuchen, Kaffee, Saft und andere Getränke – oder mit Stöbern am Bastelstand, beim Quiz zum Thema Reformation und Tour de France oder beim Rodeo-Reiten die Zeit vertreiben.

Ein besonderes Ereignis ist wie immer auch die große Tombola mit vielen attraktiven Preisen und hoher Gewinnchance. Hier warten viele Preise zur Sofortabholung auf ihre Gewinner. Zusätzlich werden in einer großen Endverlosung wertvolle Hauptgewinne live aus allen Nieten gezogen.

Der gesamte Erlös kommt der Kinderhilfe in Arequipa/ Peru zu Gute. Diese ist der Gemeinde seit vielen Jahren persönlich bekannt und wird so unterstützt in ihrer wichtigen diakonisch-karitativen und missionarischen Arbeit.

Verschiedene Chöre und Gruppen der Gemeinde werden den Tag mit ihren Auftritten begleiten, unter anderem der Posaunenchor „TenSing“ und der Gospelchor „spirit and soul“. Aus Mettmann kommt die christliche Band „Crossover“, die schon seit fast 20 Jahren in wechselnden Zusammenstellungen von Jugendlichen existiert und Glaube und Musik in einer modernen Interpretation verbindet.

Den Abschluss des Gemeindefestes bildet die Abendandacht um 18 Uhr, die musikalisch vom Männerchor „The Harmoniks“ gestaltet wird.

(Report Anzeigenblatt)